4. Rückstellung des Gasknüppels abstellen

Aktualisiert am: 23. August 2019
Ungefähre Lesezeit: 1 min
Inhaltsverzeichnis

Standardmäßig ist der Gasknüppel in der Fernsteuerung so justiert das er über eine Rückstellfeder immer in eine zentrierte Position gezogen wird.  Wir nutzen den vollen Bereich von 0 bis 100% des Knüppelweges zum Gas geben. In der Neutralstellung hat er mit aktiver Rückstellfeder 50%, und man muss ihn gegen den Druck der Feder nach unten ziehen um auf 0% zu kommen. Ob man mit oder ohne den Federdruck am Gasknüppel arbeitet ist letztlich Geschmacksache.  Für Anfänger ist es meist einfacher ohne die Rückstellfeder am Gas zu fliegen.

Die Wahl des Stick Modes entscheidet ob der linke oder rechte Stick des Senders modifiziert wird. Zum lösen der Rückstellfeder muss die Fernsteuerung geöffnet werden. Das ist im Handbuch ab Seite 17 beschrieben.

SUPER WICHTIG: Vorher den Akku, und vor allem die Micro-SD Karte aus dem Schacht entfernen. Sie verklemmt und bricht beim Öffnen des Gehäuses gerne in zwei Hälften.

Dann die 6 Schrauben an der Unterseite entfernen, und das Gehäuse vorsichtig abheben. Beim linken Knüppel die Schraube herausdrehen. Es hilft den Knüppel dabei nach unten oder oben gedrückt zu halten damit die sich die Schraube lastfrei drehen lässt.

Danach noch die Stärke von Bremse und Ratsche durch hineindrehen der Schrauben nach Geschmack einstellen. Gehäuse wieder schließen. Fertig.

Kalibrierung der Kreuzknüppel

Kann sein das danach eine Kalibrierung der Kreuzknüppel nötig wird. Überprüfen kann man das in der Servoanzeige (Aufrufen in dem auf dem linken Pad beide Pfeiltasten (rechts links) gleichzeitig gedrückt werden. Die Kanäle der Kreuzknüppel sollten -100 0 +100

  1. Versteckten Modus aufrufen (Pfeil hoch runter links + Set Taste)
  2. Menüeintrag „Knüppel kalibrier.“ auswählen und SET drücken.
  3. <fortsetzung folgt>
Was this article helpful?
Dislike 0 0 of 0 found this article helpful.
Views: 6
3. Stick-Mode einstellen
5. Summensignal im Empfänger Graupner GR-24 festlegen

Teile deine Gedanken