7. Fail-Save im Empfänger abschalten

Aktualisiert am: 23. August 2019
Ungefähre Lesezeit: 1 min

Der Empfänger GR-24 bietet einen Failsafe-Modus, der greift wenn die Verbindung zum Sender unterbrochen wird. Wir wollen ihn nicht nutzen, sondern das Verhalten des Copters in diesem Fall dem Bordrechner PIXHAWK überlassen. Deshalb muss der Failsave-Modus im Empfänger deaktiviert werden.

Der Empfänger würde sonst Signale an den Rechner senden, und dieser würde nicht mitbekommen das die Verbindung unterbrochen ist. Das kann zu einer Flyaway Situation führen.

  1. Sender und Empfänger müssen eingeschaltet und gebunden sein.
  2. Esc-Taste an der Fernsteuerung für 2 Sekunden drücken. Das Menü „Telemertie“ erscheint
  3. Zu Menüpunkt EINSTELLEN, ANZEIGEN gehen (mit den hoch/runter Pfeilen) und SET drücken um das Menü aufzurufen. Das Menü RX-Curve öffnet sich.
  4. Nach rechts zum Menü RX FAIL SAFE gehen.
  5. OUTPUT CH und INPUT CH sind auf 01 gesetzt.
  6. MODE gehen und mit  SET zum Bearbeiten öffnen.
  7. Wert von HOLD auf OFF ändern.
  8. Taste SET drücken und Menü mit ESC schließen.

In nächsten Schritt muss im Bordrechner PIXHAWK das Failsave-Verhalten eingestellt, und getestet werden: RC Failsave, Radio-Failsave, Battery-Failsave.

Was this article helpful?
Dislike 0 0 of 0 found this article helpful.
Views: 4

Teile deine Gedanken